Bad Homburg: Gelegenheit für junge Familien - Einfamilienhaus auf Erbpachtgrundstück

Dieses Objekt ist leider nicht mehr verfügbar. Wenn Sie ein ähnliches Objekt suchen, füllen Sie einfach das Formular weiter unten aus und schicken es an uns.
Adresse
PLZ: 
61352
Stadt: 
Bad Homburg
Stadtteil: 
Ober-Eschbach
Landesteil: 
Hessen
Land: 
Deutschland
Wichtige Daten
Auf den Punkt gebracht: 
Erbbaurecht auf einem 553m² großen Grundstück in ruhiger Bestkage, mit Einfamilienhaus Baujahr 1968/69, BIEN-Fertighaus, voll unterkellert, eingeschossig. Drei Schlafzimer, Wohnzimmer, Bad, Küche, Eßbereich, Balkon im EG. Gästezimmer und Bad im Untergeschoß, Ölheizung erneuert 1999. Haus ist seit 1972 immer von der gleichen Familie bewohnt. Verkauf aus Altersgründen. Zum Objekt gehören eine Garage und ein überdachter Freisitz bzw. Abstellraum für Gartengeräte oder -möbel etc. Wohnfläche im EG ca. 100m², im UG sind weitere ca 40m² beheizte Zimmer mit Tageslicht und einem Bad. Rest sind übliche Kellerräume. Das Gebäude hat eine stabile Unterkellerung.
Zimmer: 
6,0
Schlafzimmer: 
4,0
Wohnfläche in qm (circa): 
100.00m²
Sonstige Nutzflächen ausser Wohnfläche: 
90.00m²
Art des Hauses: 
Einfamilienhaus
Baujahr: 
1968
Balkon, Garten / Hof: 
Balkon / Loggia
Balkon, Garten / Hof: 
Garten / Hof
Anzahl Wohnebenen: 
1
Zustand: 
guter Allgemeinzustand
Status bei Übergabe: 
frei
Kaufpreis (Euro): 
295.000€
Courtage incl. MWSt (% vom beurkundeten Kaufpreis): 
5.95%
Zahlbar von: 
Käufer
Verfügbar ab: 
sonstiges
Sonstige: 
Die Übergabe kann zum 1. Mai erfolgen.
Energieausweis
Datum Energieausweis: 
17.3.2016
Art des Energieausweises: 
Wohngebäude Bedarfsausweis
Wohngebäude - Endenergiewert: 
290.80 kWh/(m²∙a)
Wesentlicher Energieträger: 
Heizöl
Baujahr Anlagetechnik: 
1999
Energieeffizienzklasse: 
H (>250)
Detaillierte Angaben
Größe Grundstück (m²)  : 
553.00m²
Freies Grundeigentum oder Erbpacht?: 
Erbpacht
Höhe des jährlichen Erbpachtzinses: 
638.89€
Deckenhöhe (in m): 
2.50m
Detaillierte Beschreibung incl. Ausstattung: 

Ein sehr gut gepflegtes Einfamilienhaus der ausklingenden sechziger Jahre mit einer Haupt-Wohnebene und zwei Zimmern plus Bad im Untergeschoß. Eingeschossige Bauweise, zulässig ist zweigeschossig. Das Wohnhaus ist gut gepflegt.

Der Erbpachtvertrag ist aus dem Jahr 1967 und läuft bis zum Jahr 2066. Der derzeitige jährliche Erbpachtzins beträgt 638,89 EUR. Der Grundstückswert ist ca. 400.000 EUR; ein Verkauf steht derzeit nicht zur Debatte. Die zuständige Stelle der Ev. Kirche hat gegenüber dem Makler versichert, daß der Vertrag bei Verkauf zu den bestehenden Konditionen weitergeführt wird. Erhöhungen finden in ca. fünfjährigen Abständen statt, zuletzt 2009 (eingetragen 2010). Seit Bestehen des Erbpachtvertrags gab es Anpassungen in den Jahren 1990, 2005 und 2009. Die Anpassung erfolgt gemäß Erbbaugesetz. Sollte irgendwann ein Verkauf beabsichtigt werden, haben die Erbbauberechtigten vertraglich gesichertes Vorkaufsrecht. Nach Ablauf der 99 Jahre besteht für den Erbbauberechtigten die Option, einen neuen Vertrag über 99 Jahre abzuschließen.

Eine echte Chance beispielsweise für junge Familien! Entweder noch eine Weile im bestehenden Haus leben und die Ansparphase für einen späteren Neubau nutzen, oder bei den aktuell niedrigen Bauzinsen und Fördermöglichkeiten ein neues (zweigeschossiges) Haus auf den bestehenden Grundmauern aufbauen...

Das Wohngebäude wurde im Jahr 1968/69 als eingeschossiges Gebäude mit voller Unterkellerung (teilweise bewohnbar) gebaut. Das Satteldach ist nicht ausgebaut. Es handelt sich um ein Fertighaus mit massiven Umfassungs- und Innenwänden im Keller, einer Betonkellerdecke 20cm stark, und im Erdgeschoß mit Holzfachwerk mit Innenisolierung (üblicherweise wurde dazu Dämmwolle verwendet), sowie Satteldach in Holzkonstruktion und Dachpfannen auf Lattung und Unterschalung mit Spanplatten. Eine Holzbalkendecke ist zwischen EG und Dach, insgesamt alles typisch für die Bauzeit der späten sechziger Jahre.

Im Untergeschoß sind zwei Zimmer voll ausgebaut und beheizt, sowie ein Bad mit Dusche, WC und Waschbecken. Eine Aufstockung um eine weitere Etage auf der bestehenden Konstruktion ist laut einer statischen Prüfung nicht möglich. Die zweigeschossige Bauweise ist in diesem Wohngebiet üblich und erlaubt (UG, 1. OG, 2. OG und eventuell ausgebautes DG).

Das balkonseitige Fensterelement und die Balkontüre im Wohnzimmer sind in 2000 erneuert worden (doppelverglast). Die anderen Fenster sind zweifach verglaste Holzfenster aus 1967. Ein Bleiglasfenster mit Ornament-Insertionen ist im Eßzimmer, ebenfalls zweifach verglast. Rolläden.

Lagebeschreibung: 

Ruhige Lage, durch Ein- und Zweifamilienhäuser geprägte Nachbarschaft, grüne Umgebung, wenige Minuten zum Feldrand. Ober-Eschbach ist ein sehr beliebter Ortsteil von Bad Homburg mit allerbester Anbindung durch Bus und U-Bahn.

Verkehrsanbindung: 

Zum U-Bahnhof Ober-Eschbach sind es mit dem Fahrrad ca 3 Minuten, zu Fuß ca. 7 Minuten. Zur Autobahn A5 oder A661 ca.fünf Minuten. Nach Frankfurt-Innenstadt ca. 15-20 Minuten. Bus fährt ca alle fünf Minuten in die Innenstadt.

Allgemeiner Geräuschpegel der Lage: 
ruhig
Anzahl Einheiten im Gebäude: 
1
Durchgeführte Renovierungen im Gebäude: 

Das Objekt wurde in den letzten ca. 15 Jahren, abgesehen von kleineren Schönheitsreparaturen und dem EG-Bad, nicht modernisiert. Die letzte größere Maßnahme war die Erneuerung der Heizung in 1999 und des Fensters zum Balkon sowie der Balkontüre. Es wurde ein Buderus Kessel eingebaut. Der Öltank ist aus 1968 und faßt ca. 5700 l.

Anstehende Renovierungen im Gebäude: 

Durch den Erbpachtvertrag entfallen Erwerb und Finanzierung des Grundstücks.

Art der Heizung und Warmwasserbereitung: 
Öl
Mehr Optionen betreff Heizungssystem: 
Zentralheizung
Alter der Heizungsanlage ca.: 
17 Jahre
Parkmöglichkeiten: 
Einzelgarage
Was ist das charakteristischste Merkmal dieses Objekts: 
Begehrte Lage in Bad Homburg insbesondere für (junge) Familien
Über den Grund für den Verkauf: 
Altersgründe

Schnellkontakt Formular

Geben Sie eine ungefähre Tageszeit an, in der man Sie am besten erreichen kann

CAPTCHA
Spamschutz
PDF-Dateien / Grundrisse:
Wohnzimmer mit Blick zum Eßbereich
Wohnzimmer mit Blick zum Eßbereich

Schlafzimmer
Schlafzimmer

Bad im EG
Bad im EG

Wohnzimmerfenster mit Balkon davor
Wohnzimmerfenster mit Balkon davor

Küche
Küche

Flur
Flur

Gastzimmer im UG
Gastzimmer im UG

Gastzimmer im Untergeschoß
Gastzimmer im Untergeschoß

Hauswirtschaftsraum
Hauswirtschaftsraum

Bad im Untergeschoß
Bad im Untergeschoß

Weinkeller
Weinkeller

Heizkessel
Heizkessel

Typenschild
Typenschild

Öltank
Öltank

Dachraum
Dachraum

Garage mit überdachtem, einseitig offenen Anbau
Garage mit überdachtem, einseitig offenen Anbau

Anbau an Garage als Freisitz etc
Anbau an Garage als Freisitz etc

Garten
Garten

Grünland fünf Minuten vom Haus entfernt
Grünland fünf Minuten vom Haus entfernt

Haftungsausschluss:
Alle Angaben beruhen auf Angaben des Verkäufers oder Eigentümers und sind ohne jegliche Gewährleistung von seiten des Maklers.
Insbesondere Flächen- und Raummaßangaben sind nicht überprüft; im Zweifelsfall empfehlen wir, die Wohnfläche selbst nachzuprüfen.