Bad Homburg Nähe Kurpark: Stilaltbauwohnung mit vier Zimmern, Küche, Bad, Gäste-WC und einem Kellerraum

Dieses Objekt ist leider nicht mehr verfügbar. Wenn Sie ein ähnliches Objekt suchen, füllen Sie einfach das Formular weiter unten aus und schicken es an uns.
Adresse
PLZ: 
61348
Stadt: 
Bad Homburg v.d.H.
Landesteil: 
Hessen
Land: 
Deutschland
Wichtige Daten
Auf den Punkt gebracht: 
Sehr schön geschnittene Altbauwohnung in historischem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Das Haus wurde umfassend entkernt und saniert in 2003. Die Wohnung hat ca. 100m² Wohnfläche, zwei Schlafzimmer, eine große, voll eingerichtete Küche, ein Wohnzimmer, ein Esszimmer, ein Bad und Gäste-WC. Ein Balkon im Altbaustil zur Straßenseite rundet die Flächen ab. Bei der Sanierung wurde sehr viel Wert auf die Wiederherstellung des ursprünglichen Charakters gelegt. Edle Holzdielen in den Wohn- und Schlafräumen, schmucke Altbautüren, dezente Fliesen, mit unauffälliger, aber sehr moderner technischer Ausstattung. Die Haus- und Wohnungstüren sind erhalten geblieben und aufwendig vom Fachschreiner restauriert worden.
Zimmer: 
4,0
Schlafzimmer: 
2,0
Wohnfläche in qm (circa): 
100.00m²
Art der WEG-Einheit: 
Etagenwohnung
Baujahr (Info): 
Ursprungsbaujahr ca 1860-1880; Sanierung 2003
Balkon, Garten / Hof: 
Balkon / Loggia
Stockwerk (Erdgeschoss=0): 
1
Zustand: 
saniert
Status bei Übergabe: 
frei
Kaufpreis (Euro): 
299.000€
Courtage incl. MWSt (% vom beurkundeten Kaufpreis): 
5.95%
Zahlbar von: 
Käufer
Verfügbar ab: 
nach Absprache
Energieausweis
Baujahr Anlagetechnik: 
2003
Anmerkung zum Baujahr Anlagetechnik: 
In 2003 wurde die Fußbodenheizung, die neue Brennwert-Therme und für alle Ebenen das Leitungssystem sowie die Gasleitung erneuert.
Wenn kein Energieausweis vorliegt: 
Gebäude braucht keinen EA
Sonstiges zum Energieausweis: 
Die Heizungskosten in 2013 lagen bei 773,76 € pro Jahr, die Warmwasserkosten bei 172,37 €. Der in der Heizkostenabrechnung aufgeführte Durchschnittsverbrauch liegt bei 127,40 KWh/m² beheizter Wohnfläche.
Detaillierte Angaben
Miteigentumsanteile: 
1/3tel MEA (Miteigentumsanteile = Shares on total property)
Größe Grundstück (m²)  : 
234.00m²
Freies Grundeigentum oder Erbpacht?: 
Freies Grundeigentum
Deckenhöhe (in m): 
2.90m
Monatliches Haus- oder Wohngeld: 
150.00€
Umlage auf den Mieter: 
150.00€
Jährliche Grundsteuer: 
440.00€
Detaillierte Beschreibung incl. Ausstattung: 

Bei diesem Gebäude handelt es sich um einen Altbau aus Mitte des 19. Jahrhunderts. (Das genaue Baujahr ist unbekannt.) Die Bauweise ist Fachwerk in Ständerbauweise mit Lehmwänden sowie mit Holzbalkendecken und Lehmfüllung. Das Gebäude wurde in 2003 sehr aufwendig innen im EG und 1. OG kernsaniert. Alle Wohnungstüren sind ersetzt worden und entsprechen einem höheren Standard im Hinblick auf Lärmdämmung und Handhabung. Eine ausgefeilte Haustechnik wurde installiert mit Zentralheizung (Brennstoff Erdgas), Satellitenempfangsanlage, CAT-5 Verkabelung für Netzwerk, DSL, Telefon. Die Wohnung wurde in zwei Wohnräume und zwei Schlafräume aufgeteilt; denkbar ist auch die Nutzung mit drei Schlafzimmern und nur einem Wohnzimmer. Die Küche ist mit fast 13m² Fläche auch als Essküche denkbar. Die Fußböden in Wohnräumen und Küche wurden mit hochwertigen Holzdielen ausgestattet, in den Badräumen und WC wurden hochwertige Bodenfliesen verlegt. Tür zum Schlafzimmer ist mit speziellem Schallschutz.
Bad mit Duschtasse 1mx1m, WC und Wanne. Gäste-WC mit Urinal und WC.
Die Fenster der Wohnung wurden damals von einer Fachfirma überarbeitet und neu abgedichtet.
Die vorhandene hochwertige Einbauküche mit Gasherd kann auf Wunsch im Objekt verbleiben (Neupreis war 30.000 €). Wichtig: Der Gasherd ist an die Gasversorgung im Keller angeschlossen.

Der erste Besitzer des Hauses war wohl Kunstschreiner im Bad Homburger Landgrafenschloß. Ihm sind die wunderschöne Eichenholztreppe und die Eingangstüre zu verdanken. Beide wurden aufwendig und fachmännisch in 2003 restauriert. Das Haus hat für mehrere Generationen Musiker des Frankfurter Sinfonieorchesters beherbergt.

Das Gebäude steht unter Ensembleschutz. Entsprechende bauliche und Denkmalschutz-Vorschriften sind daher zu beachten, wenn Maßnahmen an Fassade oder Dach etc. ergriffen werden sollen.

m²-Preis: 
2990 €
Lagebeschreibung: 

Das Gebäude liegt in sehr zentraler Lage: nur ca. drei bis fünf Minuten zum Marktplatz und zur Louisenstraße sowie zur Kaiser-Friedrich-Promenade und dem Bad Homburger Kurpark.

Verkehrsanbindung: 

Bushaltestelle nur wenige Meter entfernt. Zur Autobahn sind es etwa 4-6 Minuten. Mit dem Fahrrad kann man bequem durch die Bad Homburger Innenstadt und den Park radeln, oder in die Taunushügel, zum nahegelegenen Golfplatz in Dornholzhausen oder auch nach Frankfurt.

Allgemeiner Geräuschpegel der Lage: 
mittel
Anzahl Einheiten im Gebäude: 
3
Durchgeführte Renovierungen im Gebäude: 

Neben den bereits erwähnten technischen Maßnahmen wurden in 2003 im gesamten Kellerbereich die Wände freigelegt, um eine Trocknung der damals durchfeuchteten Mauern und Decke einzuleiten (mittlerweile abgeschlossen). Die Fenster waren ausreichend dicht, wurden dennoch 2003 mit neuen Dichtungen versehen. Die wertvolle, kunsthandwerklich bemerkenswerte Holztreppe und das Eicheportal konnten voll restauriert werden. Das Dach wird regelmäßig überprüft und ist dicht.

Anstehende Renovierungen im Gebäude: 

Die derzeitige Eigentümergemeinschaft hat diesbezüglich keine Beschlüsse gefaßt. Langfristig sind Fassade und Dacherneuerung auf der Agenda, ggf. sogar eine Solaranlage; diesbezüglich wurde jedoch bislang keinerlei Beschluß gefaßt. Eine Sonderumlage in die Instandhaltungsrückstellung seitens der jetzigen Eigentümergemeinschaft ist in der kürzlichen Eigentümerversammlung beschlossen worden. Des weiteren wurde die Höhe der regelmäßigen Einzahlung in die Instandhaltungsrücklage festgesetzt.

Anstehende Renovierungen in der Wohnung: 
Bei Übernahme der Wohnung müssen die Holzdielen geschliffen werden, Decken und Wände sollten neu gestrichen werden.
Art der Heizung und Warmwasserbereitung: 
Gas
Mehr Optionen betreff Heizungssystem: 
Zentralheizung
Alter der Heizungsanlage ca.: 
13 Jahre
Kommentar betreff Parksituation: 
Es ist geplant, Stellplätze im Zuge der Bebauung der rückseitigen Grundstücks herzustellen; dann kann ein Sondernutzungsrecht, das an die Wohnung gebunden sein wird, erworben werden vom Bauherrn des rückseitigen Grundstücks. Preis 20.000,- €. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, diesen dann anzumieten (ca. 85,- €/Mt.)
Einbauküche vorhanden: 
Ja
Was ist das charakteristischste Merkmal dieses Objekts: 
Stilvoller Lebensmittelpunkt mit viel Charme in unmittelbarer Kurparknähe
Über den Grund für den Verkauf: 
Neubauprojekt der Verkäufer

Schnellkontakt Formular

Geben Sie eine ungefähre Tageszeit an, in der man Sie am besten erreichen kann

CAPTCHA
Spamschutz
PDF-Dateien / Grundrisse:
Gebäude Frontansicht
Gebäude Frontansicht

Der Blick vom Wohn- zum Esszimmer, die durch Flügeltüren mit facettierten Glasscheiben verbunden sind
Der Blick vom Wohn- zum Esszimmer, die durch Flügeltüren mit facettierten Glasscheiben verbunden sind

Weitere Fotos mit einem Blick in die Privatsphäre - hier: Esszimmer
Weitere Fotos mit einem Blick in die Privatsphäre - hier: Esszimmer

Blick Richtung Wohnzimmer
Blick Richtung Wohnzimmer

Blick in Richtung Flur und Eingangstüre
Blick in Richtung Flur und Eingangstüre

Sehr schöne Innentüren
Sehr schöne Innentüren

Vorsichtiger Blick ins Bad Richtung Wanne
Vorsichtiger Blick ins Bad Richtung Wanne

Waschbecken
Waschbecken

und Dusche
und Dusche

Elternschlafzimmer
Elternschlafzimmer

Ankleide
Ankleide


Sehr schöne Holzfußböden
Sehr schöne Holzfußböden

Charaktervolle Echtholzdielen
Charaktervolle Echtholzdielen

Das Zentrum häuslichen Lebens
Das Zentrum häuslichen Lebens


Perfektes Kochen am heimischen Herd - natürlich mit Gas
Perfektes Kochen am heimischen Herd - natürlich mit Gas


Historisches Treppenhaus fachgerecht restauriert - im Hintergrund Wohnungseingang
Historisches Treppenhaus fachgerecht restauriert - im Hintergrund Wohnungseingang

Die kunsthandwerklich gefertigte Holztreppe mit dem eleganten traditionellen Handlauf
Die kunsthandwerklich gefertigte Holztreppe mit dem eleganten traditionellen Handlauf

Stilvolle Elemente
Stilvolle Elemente



Treppenhauswand
Treppenhauswand

Sandsteinstufen vom Hochparterre zum Eingang
Sandsteinstufen vom Hochparterre zum Eingang

Hauseingangstür aus Mitte 19. Jahrhundert erstellt vom Kunstschreiner des Homburger Schlosses
Hauseingangstür aus Mitte 19. Jahrhundert erstellt vom Kunstschreiner des Homburger Schlosses


Sandsteintreppe zum Keller
Sandsteintreppe zum Keller

Elektrokasten
Elektrokasten

Gebäude auf der Hofseite
Gebäude auf der Hofseite

Haftungsausschluss:
Alle Angaben beruhen auf Angaben des Verkäufers oder Eigentümers und sind ohne jegliche Gewährleistung von seiten des Maklers.
Insbesondere Flächen- und Raummaßangaben sind nicht überprüft; im Zweifelsfall empfehlen wir, die Wohnfläche selbst nachzuprüfen.